BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:13/251/2018  
Aktenzeichen:OBM/GV002
Art:Beschlussvorlage  
Datum:26.04.2018  
Betreff:Integration der Geflüchteten in Erlangen
Hier: Vierter Bericht über die Arbeit der Verwaltung in Sachen Geflüchtete
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Beschluss Stand: 06.06.2018 Dateigrösse: 119 KB Beschluss Stand: 06.06.2018 119 KB
Dokument anzeigen: Beschlussvorlage Dateigrösse: 116 KB Beschlussvorlage 116 KB
Dokument anzeigen: 16.05.2018_Vierter_Verwaltungsbericht_Flüchtlinge_final Dateigrösse: 181 KB 16.05.2018_Vierter_Verwaltungsbericht_Flüchtlinge_final 181 KB

Der Stadtrat nimmt die Ausführungen zur Kenntnis und befürwortet den aufgezeigten Weg.


1.    Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Erlangen ist beim Thema Integration der über 2.000 Geflüchteten gut aufgestellt. Neben den Aktivitäten der Stadtverwaltung hat auch die Erlanger Stadtgesellschaft daran einen großen Anteil. Integration ist ein fortwährender Prozess und es gibt immer wieder Handlungsfelder, die optimiert werden können und müssen. Der vorliegende vierte Verwaltungsbericht gibt eine Übersicht über die getroffenen Maßnahmen und zeigt auf, wie die Stadt Erlangen Herausforderungen begegnet. Im Frühjahr 2019 soll erneut zum Thema berichtet werden.

 

2.    Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

 

 

3.    Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

4.    Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                 werden nicht benötigt

                 sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                               bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                         sind nicht vorhanden


Anlagen:             4. Verwaltungsbericht vom 16.05.2018