Kunstkommission: Empfehlung für das Bürgerhaus Kriegenbrunn

Betreff
Kunstkommission: Empfehlung für das Bürgerhaus Kriegenbrunn
Vorlage
47/058/2018
Aktenzeichen
IV/47
Art
Beschlussvorlage

Der Empfehlung der Kunstkommission, für Kunst am Bau am Bürgerhaus Kriegenbrunn 2% der Rohbausumme (d.i. 30.000 €) aufzuwenden, wird gefolgt.

Die zusätzlich benötigten Haushaltsmittel für Kunst am Bau sind für den Haushalt 2019 anzumelden. 

Die Verwaltung wird beauftragt - vorbehaltlich einer positiven Abstimmung seitens des Ortsbeirats Kriegenbrunn am 18.7.2018 und vorbehaltlich der Mittelbewilligung - Kunst am Bau am Bürgerhaus Kriegenbrunn auszuführen.

1.       Ergebnis/Wirkungen

Entgegen der Kostenberechnung zur Entwurfsplanung gem. DA-Bau-Beschluss im BWA am 10.04.2018 (Vorlagennummer 242/254/2018) sollen 2% der Kostengruppen 300+400 für Kunst am Bau verwendet werden. Die daraus resultierenden Mehrkosten in Höhe von 15.000 € sind zusätzlich zum Haushalt 2019 anzumelden bzw. bereitzustellen. So kann am Bürgerhaus Kriegenbrunn ein Kunstwerk entstehen, das partizipativ erstellt wird und das somit neben dem künstlerischen einen hohen identifikatorischen Wert für die Bürger*innen aufweist.

Der Kostenansatz gründet auf der Tatsache, dass partizipative Projekte aufgrund der Arbeitsprozesse grundsätzlich für den/die Künstler*in sowie für alle Beteiligten aufwändig sind.

 

2.    Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
Ein/e Künstler*in wird von der Kunstkommission unter Einbeziehung von Nutzervertreter*innen ausgewählt, der/die ein überzeugendes Konzept vorlegt, wie die Bürgerschaft in die Entwicklung eines Kunstwerks für ihr Bürgerhaus einbezogen werden kann. Die Art des Kunstwerks ist Bestandteil des Konzepts.

3.    Prozesse und Strukturen
Der partizipative Prozess bedingt eine regionale Nähe des/der Künstler*in zu Erlangen bzw. Kriegenbrunn. Bei der Auswahl des/der Künstler*in wird deshalb darauf geachtet, dass im An-gebot die Möglichkeit der häufigen Anwesenheit realistisch begründet ist.

Um eine ausreichende Auswahl an Angeboten zu bekommen, wird eine offene Ausschreibung stattfinden.

 

4.    Ressourcen

Investitionskosten:

30.000,- €

bei IPNr.: 573.415

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                 werden nicht benötigt

  15.000 €              sind vorhanden auf IvP-Nr. 573.415     

                               bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

         15.000 €              sind nicht vorhanden

Anlagen: