Weiterführung Ferienbetreuung für Kindergartenkinder in einer städtischen Einrichtung

Betreff
Weiterführung Ferienbetreuung für Kindergartenkinder in einer städtischen Einrichtung
Vorlage
512/049/2018
Aktenzeichen
IV/51/512-1/TJ007
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Gemäß Beschluss des Jugendhilfeausschusses, Nr.512/034/2016 fand im August 2017 zum zweiten Mal die Ferienbetreuung von Kindergartenkindern in einer städtischen Einrichtung als „Auffangbetreuung“ während der satzungsgemäßen Schließzeit statt.

Es konnten den Eltern 40 Plätze in der Zeit vom 7.8.2017 bis 25.8.2017 im städtischen Kindergarten „Haus der kleinen Strolche“ angeboten werden. Trotz intensiver Werbung über die Kindertageseinrichtungen (Elternbriefe und Aushänge am schwarzen Brett) und das Geschäftszimmer der Abteilung 512 wurde das Angebot nur in sehr geringem Umfang von den Eltern angenommen.

Im angebotenen Zeitraum wurden folgende Kinderzahl betreut:

1.    Woche: 5 Kinder (bei 7 Anmeldungen)

2.    Woche: 4 Kinder (bei 6 Anmeldungen)

3.    Woche: 6 Kinder (bei 6 Anmeldungen)

Aufgrund der äußerst geringen Anmeldezahl musste kurzfristig das eingeplante einrichtungsübergreifende Personal reduziert werden. Von den ursprünglichen 5 vollen Planstellen (2,5 pro Gruppe) wurde folgendes Personal eingesetzt:

1.    Woche: 3 volle Planstellen

2.    Woche: 2 volle Planstellen

3.    Woche: 3 volle Planstellen

Der dennoch hohe Personaleinsatz wurde nötig, da sich die Mitarbeiter*innen diese Zeit eingeplant und freigehalten hatten. Eine andere Beschäftigung war wegen der Schließzeit der anderen Einrichtungen nicht möglich.

 

Nach den Erfahrungen im Sommer 2017 wird ein Angebot von maximal 20 Plätzen für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren mit einem Betreuungspersonal von 3 Planstellen für ausreichend erachtet.

Die Ferienbetreuung wird im Sommer 2018 in der Kindertageseinrichtung „ERBA-Haus für Kinder“ in der Äußeren Brucker Straße stattfinden. Das Angebot wird intensiv beworben, um alle Familien zu erreichen, die einen entsprechenden Betreuungsbedarf haben

 

Anlagen: