Verkehrsunfallentwicklung 2016 Themenkomplex "Radverkehr"

Betreff
Verkehrsunfallentwicklung 2016 Themenkomplex "Radverkehr"
Vorlage
32-1/062/2017
Aktenzeichen
III/32-1
Art
Beschlussvorlage

Die Ausführungen der Verwaltung werden zur Kenntnis genommen.

In der 4. Sitzung des Stadtrates der Stadt Erlangen am 27.4.2017 stellte die Polizei die Kriminal- und Unfallstatistik in Erlangen 2016 vor. Aus den Reihen der Stadtratsmitglieder wurde angeregt, den Themenkomplex "Radverkehr" gesondert im Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss zu behandeln. Die Polizei schloss sich der Anregung zur gesonderten Behandlung an. Eine Behandlung des Themas im zuständigen Ausschuss wurde durch den Vorsitzenden OBM Dr. Janik zugesagt (Anlage 1 Protokollvermerk vom 27.4.2017).


In 2016 ereigneten sich im Stadtgebiet insgesamt 310 Verkehrsunfälle, an denen mindestens ein Radfahrer beteiligt war. Dabei waren in 268 Fällen Personenschäden zu verzeichnen, wobei 42 Personen schwer und 249 Personen leicht verletzt wurden. Die vollständige Auswertung der Unfälle mit Beteiligung von Radfahrern ist als Anlage 2 beigefügt. In der Ausschusssitzung stehen Mitarbeiter der Polizei zur weiteren Auskunftserteilung zur Verfügung.

Anlagen:        Protokollvermerk vom 27.4.2017 (Anlage 1)
                        Auszug aus der Unfallstatistik (Anlage 2)