Fraktionsantrag der SPD 052/2017: Erkennbarmachen des ehemaligen Campingplatzes an der Wöhrmühle als öffentlich genutzte Fläche

Betreff
Fraktionsantrag der SPD 052/2017: Erkennbarmachen des ehemaligen Campingplatzes an der Wöhrmühle als öffentlich genutzte Fläche
Vorlage
41/050/2017
Aktenzeichen
I/41
Art
Beschlussvorlage

Damit die Freizeitanlage Wöhrmühle besser wahrgenommen wird, wird auf dem Randstreifen gegenüber der Zufahrt zum Gelände ein nach beiden Richtungen deutlich sichtbares Schild mit dem Hinweis auf die Freizeitanlage aufgestellt.

Der Fraktionsantrag der SPD, Nr. 052/2017 ist damit bearbeitet.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Die Freizeitanlage Wöhrmühle soll stärker wahrgenommen und frequentiert werden.

 

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Die SPD-Fraktion beantragt, dass am Radweg an der Wöhrmühle ein großes Banner oder Plakat angebracht wird, welches auch den vorbeifahrenden Radlerinnen und Radlern auf den ersten Blick deutlich macht, dass sie auf der Grünfläche willkommen sind.
Amt 41 hat bereits ein entsprechendes Schild in Auftrag gegeben, das voraussichtlich bis Ende Mai aufgestellt werden kann.

 

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

             werden nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                   sind nicht vorhanden

Anlagen: Hinweisschild Freizeitanlage Wöhrmühle