Bewohnerparken Friedrich-Bauer-Straße - Anfrage aus der 3. Sitzung des UVPA

Betreff
Bewohnerparken Friedrich-Bauer-Straße - Anfrage aus der 3. Sitzung des UVPA
Vorlage
VI/104/2017
Aktenzeichen
Referat VI
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

In der 3. Sitzung des UVPA hat Frau StRin Traub-Eichhorn angefragt, wie der Sachstand hinsichtlich der Einführung des Bewohnerparken im Bereich Friedrich-Bauer-Straße ist bzw. ob hier wieder eine Prüfung erfolgen könne.

 

Hierzu nimmt die Verwaltung folgendermaßen Stellung:

Wie in der Übersichtkarte im Anhang zu sehen ist, gibt es aktuell neun Bewohnerparkgebiete in Erlangen.

Pro Jahr kann lediglich ein neues Gebiet dahin gehend überprüft werden, ob dort ebenfalls Bewohnerparken eingeführt wird. Der Grund dafür ist, dass diese Entscheidung auf einer sehr aufwändigen Parkraumanalyse (Kennzeichenerfassung) basiert.

In der Übersichtskarte sind neben den bestehenden Gebieten auch die in Planung befindlichen Gebiete eingezeichnet.

P1 – Brüxer Straße soll, sobald die Baumaßnahmen in der Brüxer Straße abgeschlossen sind, überprüft werden (voraussichtlich 2018).

P2 – Komotauer Straße soll zeitgleich überprüft werden.

è Ggf. soll das bestehende Bewohnerparkgebiet 6 um die beiden Plangebiete P1&P2 erweitert werden

è Ggf. muss das neue, größere Bewohnerparkgebiet 6 anschließend in zwei Teile untergliedert werden, um die rechtlichen Vorgaben zur maximalen Ausdehnung einzuhalten

P3 – An den Kellern wurde bereits überprüft. Es läuft aktuell der verwaltungsinterne Abstimmungsprozess zum weiteren Vorgehen.

P4 – Rathenau: Überprüfung 2017 oder 2018

P5 – Friedrich-Bauer-Straße: Überprüfung 2019 oder 2020

Anlagen:        Übersichtsplan