Bayerweite Veranstaltungsreihe "Gewebe: Textile Projekte" - Progammbeiträge Erlangen

Betreff
Bayerweite Veranstaltungsreihe "Gewebe: Textile Projekte" - Progammbeiträge Erlangen
Vorlage
47/021/2016
Aktenzeichen
Ref.IV/47/sao/bbl
Art
Mitteilung zur Kenntnis

 

 

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

 

1.    Zu „STADTKULTUR – Netzwerk Bayerischer Städte e. V.:

 

Erlangen ist Mitgliedsstadt von „STADTKULTUR – Netzwerk Bayerischer Städte e. V..

 

STADTKULTUR wurde 1976 zunächst als „Arbeitskreis für gemeinsame Kulturarbeit bayerischer Städte e.V.“ auf Anregung des Kulturausschusses des Bayerischen Städtetages in Nürnberg gegründet. Der Verein war damals ein erster Modellversuch kooperativer Kulturarbeit der bayerischen Städte und Gemeinden und leistete wichtige kulturelle Aufbauarbeit. Seit 2001 hat er seinen Sitz in Ingolstadt. Im November 2011 wurde die Namensänderung in „STADTKULTUR- Netzwerk Bayerischer Städte e.V.“ beschlossen.

 

Das landesweite Netzwerk STADTKULTUR wird von derzeit 49 bayerischen Kommunen getragen.

 

Schwerpunkt der Tätigkeit des Vereins ist es, die kommunalen Kulturinteressen durch Vernetzung und Gemeinschaftsprojekte zu befördern und Impulse für neue kulturelle Entwicklungen in Bayern zu setzten. Alle zwei Jahre schlägt STADTKULTUR ein neues Thema für eine bayernweite Veranstaltungsreihe vor, die Städte und Gemeinden beteiligen sich im Rahmen ihrer Möglichkeiten jeweils mit eigenen Programmbeiträgen (und finanzieren dieses eigens), die bayernweite Werbung und Öffentlichkeitsarbeit wird von der Geschäftsstelle in Ingolstadt geleistet (u.a. Webseite und Programmbuch mit allen Veranstaltungen in Bayern).

 

Als Mitgliedsstadt hat sich der Kulturbereich der Stadt Erlangen in den letzten Jahren mit Programmbeiträgen an folgenden thematischen Veranstaltungsreihen beteiligt:

 

2014: Lokalklang

2012 Stadt.Geschichte.Zukunft

2010 LITERATURupdate ·

2008 Kunsträume Bayern

2006 Literaturlandschaften Bayerns „Wo befreundete Wege zusammenlaufen“

2004  Literaturlandschaften Bayerns „Worte mit und ohne Anker


 

2.    Teilnahme Erlangens 2016 an der Veranstaltungsreihe 2016: „Gewebe. Textile Projekte“

 

In diesem Jahr stehen unter dem bayerweiten Gesamtmotto Gewebe. Textile Projekte vom 12. März bis 30. Juni die Textile Kunst und die Auseinandersetzung mit Gewebe im Mittelpunkt.

 

Unter dem Motto „Gib mir Stoff“ finden in Erlangen in der Kooperation zahlreicher städtischer Kultureinrichtungen Veranstaltungen unterschiedlichster Formate und Mitmachaktionen für alle Altersgruppen sowie spezielle Angebote für Schulen und Kitas rund um das Thema Textil und Gewebe statt.

Das Thema Textil und Gewebe ist für Erlangen in besonderer Weise prädestiniert:

 

Vom 18. bis 20. Jahrhundert zählte Erlangen zu den führenden Textil- und Bekleidungsindustrien. Strumpfwirker, Hut- und Handschuhmacher, Gobelin- und Posamentenmanufakturen wirkten im 18. Jahrhundert, in den 60er Jahren des 19. Jhd. entstand der älteste Erlanger Großbetrieb die „Mechanische Baumwollspinnerei AG“, die spätere ERBA. Wahre Schätze aus diesen Zeiten finden sich in der Schausammlung des Stadtmuseums.

 

Die alle zwei Jahre stattfindende Veranstaltungsreihe von STATKULTUR bietet stets die Gelegenheit und die Chance für themenbezogene ämterübergreifende Vernetzungen und Kooperationen. Die Gesamtkoordination der Erlanger Programmbeiträge in 2016 liegt beim Kulturamt /Abt. Festivals u. Programme.

 

Alle Programmbeiträge werden aus den laufenden Budgets der jeweiligen Ämter finanziert und wurden bei der Erstellung der Arbeitsprogramme 2016 bereits eingeplant.

 

 

 

3      Erlanger Programm unter dem gemeinsamen Titel „Gib mir Stoff“

 

März – April 2016

„Die Geschichte der Textilkunst vom Mittelalter bis zur Moderne“

Vortragsreihe mit Dr. Annette Scherer

Veranstalter: Volkshochschule

 

8. – 10. April 2016

„Ahnengewebe“

Foto- und Textilkunstprojekt (Kurs) mit Sabine Neubauer und Gabriella Héjja

Veranstalter: Volkshochschule

 

23. April 2016, 10:00 – 17:00 Uhr

„Kleidercodes“

Workshop mit Gabriella Héjja

Veranstalter: Volkshochschule

 

7. Mai 2016, 13:00 – 18:00 Uhr

       „Gib mir ein O“

Mitmachaktion im Rahmen des Stadtteilfestes am Brucker Seela

Veranstalter: Kulturpunkt Bruck und Eichendorff-Mittelschule

 

22. Mai 2016, 16:00 Uhr

„Zeig mir ein Kostüm“

Von Clowns und Bösewichten – Kostüme düsterer Gestalten aus dem Fundus des Theater Erlangen zu Gast im Kunstpalais

Veranstalter: Kulturamt/Kunstpalais und Theater Erlangen


 

26. – 29. Mai 2016

„Gib mir eine Bühne“

Cosplay-Workshops im Rahmen des 17. Internationalen Comic-Salons Erlangen

Veranstalter: Kulturamt/Abteilung 471

 

Mai – Juni 2016

„Gib mir Raum – vom Faden zur Hülle“

Architekturworkshops in der Jugendkunstschule

Veranstalter: Kulturamt/Jugendkunstschule

 

30. Mai – 29. Juli 2016

„Family Classic“ – Textil- und Papier-Objekte

Ausstellung im Historischen Saal der Volkshochschule, Montag bis Freitag 10 – 17 Uhr

Veranstalter: Volkshochschule Erlangen

 

16. – 18. Juni 2016

Zentrale Textildruckwerkstatt

Mitmachaktion auf dem Schlossplatz, 10:00 – 18:00 Uhr

Veranstalter: Kulturamt/Abteilung 471 mit KS:ER und Kunstpalais

 

19. Juni 2016

„Gib mir Geschichte“

Stadtmuseum, 11:00 – 18:00 Uhr

Ausstellungsführungen und Mitmachaktionen im Rahmen des Familiensonntags zum Tag der Erlanger Altstadt

Veranstalter: Stadtmuseum und Kulturamt/Jugendkunstschule

 

 

Anlagen: