Neues Klettergerüst für den Spielplatz "Am Hirtengang" in Neuses

Betreff
Neues Klettergerüst für den Spielplatz Hirtengang in Neuses
Antrag aus der Bürgerversammlung Frauenaurach vom 25.10.2015
Vorlage
412/021/2016
Aktenzeichen
I/412
Art
Beschlussvorlage

Die in der Bürgerversammlung für das Versammlungsgebiet "Frauenaurach" beantragte Ausstattungsergänzung des Spielplatzes Hirtengang sowie eine Intensivierung der Grünpflege wird nicht weiterverfolgt. Der Antrag aus der Bürgerversammlung Frauenaurach ist damit bearbeitet.

In der Bürgerversammlung (BV) für das Versammlungsgebiet "Frauenaurach" am 27.10.2015 wurde u. a. das Aufstellen eines neuen Klettergerüstes am Spielplatz am Hirtengang im Stadtteil Neuses beantragt. Zudem wurde um regelmäßigere Grünpflege des Spielplatzgeländes gebeten. Der Antrag wurde mit Mehrheit angenommen.

 

Ausstattungsergänzung:

 

Da die Kinderzahl im südlich der Niederndorfer Straße gelegenen Ortsteil von Neuses mit 10 Kinder im Alter von 3 – 15 Jahren doch sehr begrenzt ist und der Spielplatz aufgrund der Lage keine überörtliche Funktion hat, sieht das Spielplatzbüro keine hohe Dringlichkeit den Spielplatz besser auszustatten. Zudem sind Klettergerüste mit hohem Aufwand verbunden, da neben dem Spielgerät auch Fallschutzflächen angelegt werden müssen. Daher plant das Spielplatzbüro den Antrag, den Spielplatz um ein Klettergerüst zu ergänzen, nicht weiterzuverfolgen.

 

Grünpflege:

 

Die Rasenflächen werden nach aktuellem Pflegeplan 6 mal im Jahr gemäht. Sofern erforderlich ist ein weiterer Mähgang im Spätherbst bei Bedarf mit der Laubentfernung möglich. Eine noch intensivere Pflege des Spielplatzes ist personell durch den EB 77 nicht zu leisten.

 

Anlagen:        Lageplan, Fotos der Spielgeräte