Änderung der Benutzungsordnung für die Volkshochschule Erlangen

Betreff
Änderung der Benutzungsordnung für die Volkshochschule Erlangen
Vorlage
43/026/2016
Aktenzeichen
IV/43
Art
Beschlussvorlage

Die Benutzungsordnung (Anlage 1) soll entsprechend der genannten Änderung neu gefasst werden.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

 

Die Benutzungsordnung regelt die Beziehung zwischen den Teilnehmerinnen sowie Teilnehmern und der Volkshochschule. Dort werden in § 4 die gewährten Ermäßigungen für Kursentgelte geregelt. Daher soll nachfolgende Änderung beschlossen werden:

 

Der „ErlangenPass“ wurde in Erlangen eingeführt, daher sollen ErlangenPass-Inhaber 20 % Ermäßigung auf die Kursentgelte erhalten (ausgenommen Studienreisen, Exkursionen, Materialkosten, Auslagen und Kurse, die als „nicht ermäßigbar“ im Programmheft gekennzeichnet sind).

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

 

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

                         werden nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                               sind nicht vorhanden

Anlagen:       

Anlage_1_Gegenüberstellung_vhs_Benutzungsordnung_Stand_03_2016