Entwicklung der Kinder/Jugendlichenzahlen in Erlangen

Betreff
Entwicklung der Kinder/Jugendlichenzahlen in Erlangen
Vorlage
51/077/2016
Aktenzeichen
KSY-T.2845
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Im Jahr 2015 lag die Anzahl der Erlanger Geburten (Kinder die auch in Erlangen leben – nicht die Anzahl der durch die Kliniken durchgeführten Geburten) bei 1048. Damit lag die Geburtenzahl, nach 984 Geburten in 2013 und 991Geburten in 2014, das dritte Jahr in Folge deutlich über dem langjährigen Mittelwert von ca. 950 Geburten pro Jahr. In der Folge ist die Anzahl der Kinder im Alter von unter drei Jahren auf 3196 gestiegen. Im Vergleich, mit Stichtag zum 31.12.2013 lag dieser Wert noch bei 2849 Kindern. Der Versorgungsgrad der Kindertagesbetreuung für Kinder im Alter von unter drei Jahren liegt aktuell bei 45,8%

 

Auch in den meisten  anderen Altersgruppen der Kinder und Jugendlichen in Erlangen sind die Zahlen in den letzten drei Jahren deutlich angestiegen. Hier gehen die Zuwächse aber nahezu ausschließlich auf den Zuzug von Kindern und Jugendlichem mit nicht-deutschem Pass zurückzuführen..

 

0-U3 Jahre

3-U6Jahre

6-U10 Jahre

10-U16Jahre

16-U18 Jahre

18-U21 Jahre

31.12.2013

2849

2829

3596

5522

1849

3631

31.12.2015

3196

2809

3728

5494

2001

3885

Veränderung

+12,2%

-0,7%

+3,7%

-0,5%

+8,2%

+7,0%

 

Anlagen: