Sanierung und Teilumgestaltung der Brunnenanlage auf dem Ohmplatz, Beschluss DA- Bau 5.5.3 Entwurfsplanung

Betreff
Sanierung und Teilumgestaltung der Brunnenanlage auf dem Ohmplatz, Beschluss DA- Bau 5.5.3 Entwurfsplanung
Vorlage
242/098/2015
Aktenzeichen
Ref.VI/24
Art
Entwurfsplanungsbeschluss nach DA Bau

Der vorliegenden Entwurfsplanung zur Sanierung und Teilumgestaltung der Brunnenanlage auf dem Ohmplatz mit Kostenberechnung wird zugestimmt. Sie soll der Ausführungsplanung zugrunde gelegt werden. Die weiteren Planungsschritte sind zu veranlassen.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Sanierung und weiterer Betrieb der Brunnenanlage auf dem Ohmplatz.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Gemäß der einstimmigen Beschlussfassung vom 21.04.2015 im Bau- und Werkausschuss soll nachfolgend beschriebene Variante 2 zur Ausführung kommen:

 

Das innere Brunnenbecken wird saniert, wobei die historische Terrazzo-Oberfläche wieder zur Geltung kommen soll. Das äußere Becken wird durch einen Neubau in Stahlbeton ersetzt. Die Brunnentechnik wird vollständig erneuert. Im inneren Becken wird eine Hauptfontäne mit sechs Nebenfontänen installiert, das äußere Becken mit sechs Fontänen ausgestattet. Die Höhe der Fontänen nimmt von innen nach außen ab.

Auf Anregung des Seniorenbeirats wird die neue Brunnenanlage in das bestehende Wegenetz des Ohmplatzes eingebunden und im Bereich der Wegeführung um den Brunnen mit Sitzbänken ergänzt. Die Sitzhöhe der Bänke soll so gewählt werden, dass ein bequemes Aufstehen möglich ist. Die Wegeführung über die Grünfläche wird im Rahmen der noch folgenden Planungsschritte in Abstimmung mit Abt. Stadtgrün optimiert.

 

Baubeginn:                                   Oktober 2015

Fertigstellung Brunnenanlage:     Ende 2015

Außenanlagen (witterungsabh.)  Anfang 2016

Inbetriebnahme:                           Mai 2016

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Projektsteuerung:             Amt 24/GME

Projektleitung:                  SBL 242-1-1, Herr Klischat/Herr Gumbrecht

 

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

274.550,-- €

bei Sachkonto: 522103

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Kostenberechnung:

KGR 200              Herrichten und Erschließen                   4.300,-- €

KGR 300              Bauwerk- Baukonstruktionen                        131.150,-- €

KGR 400              Bauwerk- Technische Anlagen           82.100,-- €

KGR 500              Außenanlagen                                     16.000,-- €

KGR 700              Baunebenkosten                                  41.000,-- €

Summe:                                                                          274.550,-- €

 

Das Ergebnis der Kostenberechnung kann zum derzeitigen Planungszeitpunkt nur mit einer Genauigkeit von +/- 10 % ermittelt werden.

Haushaltsmittel

             werden nicht benötigt

             sind vorhanden im Budget auf Kst 929960/KTr 52310024/Sk 522103

             sind nicht vorhanden

 

Bearbeitungsvermerk des Revisionsamtes

 

              Die Entwurfsplanungsunterlagen mit ergänzender Kostenermittlung haben dem

RevA vorgelegen. Bemerkungen waren

                         nicht veranlasst

                         veranlasst (siehe anhängenden Vermerk)

                                                                                                    03.09.2015   i.A. Grasser

 

Anlagen:        Lageplan und Schnitt