Zwischenbericht zum Egidienhaus Eltersdorf und Bürgerhaus Kriegenbrunn

Betreff
Zwischenbericht zum Egidienhaus Eltersdorf und Bürgerhaus Kriegenbrunn
Vorlage
41/012/2015
Aktenzeichen
I / 41
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Eltersdorf: Grundlage für die Bearbeitung sind die nachgenannten Fraktionsanträge 249/2013 Kooperation zwischen Musikverein Eltersdorf und Grundschule Eltersdorf: beantwortet von I/40, SchulA 13.3.2014, 079/2014 Vereinsheim für den Musikverein Eltersdorf / Kooperation zwischen Musikverein Eltersdorf und Grundschule Eltersdorf: Auftrag an die Verwaltung formuliert durch IV/41, KFA 2.7.2014, 197/2014 Vereinsräume für Eltersdorf: beantwortet von VI/242-12, BWA 18.11.2014 und KFA 28.1.2015 sowie der Protokollvermerk aus der 1. Sitzung des Kultur- und Freizeitausschusses, Tagesordnungspunkt 3. Im Egidienhaus in Eltersdorf sind folgende Vereine untergebracht: Musikverein Eltersdorf, Betriebsschachsportgemeinschaft Erlangen e.V. und die Soldatenkameradschaft Eltersdorf. Darüber hinaus finden hier die Sitzungen des Ortsbeirates statt.  Der Raumbedarf des Musikverein umfasst einen großen Orchesterraum mit ca. 132m² für 50 bis 60 aktiv musizierende Personen, zwei kleine Räume für den Einzelunterricht, einen Percussionraum für Schlagzeug sowie einen Archiv- bzw. Abstellraum. Die Probezeiten des Vereins verteilen sich wie folgt: Montag: 15-18h, Dienstag: keine Probe, optional, Mittwoch: 15-22h, Donnerstag: 16-18h, Freitag: 15-18.30h - Dienstag, Samstag und Sonntag finden keine Proben statt; Samstag aber optional. Die Bedarfe der Soldatenkameradschaft und der Betriebsschachgruppe sind noch zu erheben. Der Raumbedarf aller nicht im Egidienhaus beheimateten Vereine sowie derjenige der Feuerwehr Eltersdorf werden ebenfalls erhoben. Darüber hinaus gehende Nutzungsbedarfe wie Jugendräume, Eltern-Kind-Räume oder die Entstehung neuer Gruppierungen werden berücksichtigt. In der Ortsbeiratssitzung am 24.2.2015 wird das Vorgehen der Bedarfserhebung anhand eines standardisierten Formulars vorgestellt. Die Ergebnisse fließen in eine Vorlage DA Bau 5.3, die frühestens in den KFA am 29. April 2015 eingebracht werden kann.

Kriegenbrunn: Grundlage für die Bearbeitung sind die nachgenannten Fraktionsanträge 071/2009 „Verbesserung des Allgemeinzustandes des städtischen Gebäudes Mansfeldstraße 1, Kriegenbrunn, (Bürgerhaus Kriegenbrunn)“: beantwortet von VI/242, BWA, 3. März 2009, 073/2009 „Sanierung / Teilsanierung des Vereinshauses Kriegenbrunn, Mansfeldstraße 1“: beantwortet von VI/242, BWA, 3. März 2009 und 177/2014 „Antrag zum Arbeitsprogramm. Ein Bürgerhaus für Kriegenbrunn“: beantwortet von VI/24, BWA, 18. November 2014. Darüber hinaus fanden zuletzt folgende Termine mit dem Ortsbeirat statt: 16. Juli 2014: Treffen Ortsbeirat und GME, 6. August 2014: Treffen Ortsbeirat, Vereine, Feuerwehr Kriegenbrunn, Amt für Soziokultur, Abt. 411 – Thema: Vorstellung des eigenständig erarbeiteten Konzepts sowie ein Ortstermin mit Vertretern aus der Politik am 12.2.2015 mit dem Thema „Erörterung eines Neubaus an der Kriegenbrunner Straße unter Berücksichtigung der Belange des Naturschutzgebietes“. Eine Vorlage nach DA Bau 5.3 wird am 24.2.2015 mit GME 242-3 erörtert. Die Einbringung der Vorlage ist für den KFA am 29. April 2015 vorgesehen. 

Anlagen: keine