Zwischenbericht des Amtes 31 - Budget und Arbeitsprogramm 2014 (Stand : 31.05.2014)

Betreff
Zwischenbericht des Amtes 31 - Budget und Arbeitsprogramm 2014 (Stand : 31.05.2014)
Vorlage
31/009/2014
Aktenzeichen
I/31/SM001
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Die Ausführungen zu den Auswirkungen der Haushaltssperre auf das Budget werden zur Kenntnis genommen.

 

Die Entwicklung des Budgets und Arbeitsprogramms 2014 – Stand 31.05.2014 – wird zur Kenntnis genommen.

 

Die unter Punkt 4.3 des Zwischenberichtes aufgeführten Vorschläge zur Einhaltung des Arbeitsprogrammes werden zur Kenntnis genommen bzw. mit der Verschiebung der in der Anlage aufgeführten Arbeiten in das nächste Haushaltsjahr besteht Einverständnis.

 

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Einhaltung des Budgetrahmens
Abarbeitung des Arbeitsprogrammes

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Es sind geeignete und notwendige Maßnahmen einzuleiten und Wege zu finden, um das Arbeitsprogramm im vollen Umfang abzuarbeiten.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Zum Stand 31.05.2014 bleibt festzuhalten, dass der Budgetrahmen trotz der Haushaltssperre eingehalten werden kann, sofern die erwartete einmalige Zuweisung des Wasserwirtschaftsamtes Nürnberg für den Unterhalt von Gewässern in 2014 ausbezahlt wird. Bezüglich des Arbeitsprogramms: siehe Anlage.

 

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Entfällt

 

Anlagen:
„Budget und Arbeitsprogramm 31 05 2014“ des Amtes 31