Dringlichkeitsantrag der Stadtratsfraktion Grüne Liste Nr. 058/2014 zum UVPA am 01.04.2014; Sachstandsbericht "Schlossstrand"

Betreff
Dringlichkeitsantrag der Stadtratsfraktion Grüne Liste Nr. 058/2014 zum UVPA
am 01.04.2014;
Sachstandsbericht "Schlossstrand"
Vorlage
322/030/2014
Aktenzeichen
III/32/322
Art
Beschlussvorlage

1. Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.
2. Der Dringlichkeitsantrag der Stadtratsfraktion Grüne Liste Nr. 058/2014 vom 27.03.2014 ist
    damit bearbeitet.

Der Erlanger Tourismus- und Marketingverein e.V. (ETM) hat am 17.03.2014 die Sondernutzungserlaubnis für die Veranstaltung „Schlossstrand“ beim Ordnungs- und Straßenverkehrsamt beantragt. Der „Schlossstrand“ soll vom 03.07. bis 10.08.2014 stattfinden. Falls das Schlossgartenfest auf den 05.07.2014 verschoben wird, ist als Zeitraum der 10.07 bis 10.08.2014 vorgesehen.


Über eine Fläche von 1150 m² sollen 80 t Sand auf dem südlichen Bereich des Schlossplatzes verteilt werden. Die Veranstaltung mit einem gastronomischen Angebot ist für 450 Besucher und Besucherinnen ausgelegt.


Die Stellungnahmen der zu beteiligenden Fachbereiche liegen inzwischen fast alle vor. Die Universität und die umliegenden Gastronomen wurden vom ETM vorab mit eingebunden.
Nach derzeitigem Stand kann die Veranstaltung unter Auflagen, wie z. B. zum  Lärmschutz, genehmigt werden.

 

Bei der Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis handelt es sich um ein Geschäft der laufenden Verwaltung gem. Art. 37 Abs. 1 Nr. 1 GO, § 14 Abs. 1 Buchst. c, Abs. 2 Nr. 1 GeschO Stadtrat, für das vorliegend das Ordnungs- und Straßenverkehrsamt zuständig ist.

 

Anlagen:        Dringlichkeitsantrag der Stadtratsfraktion Grüne Liste Nr. 058/2014