Neue Preisstruktur für die Kantine im Frankenhof

Betreff
Neue Preisstruktur für die Kantine im Frankenhof
Vorlage
41/033/2014
Aktenzeichen
IV/41
Art
Beschlussvorlage

Der neuen Preisstruktur für die Kantine im Frankenhof wird zugestimmt und zum 1. April 2014 umgesetzt.

Einen ermäßigten Kantinenpreis erhalten ausschließlich städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Kultur- und Freizeitamt wird ermächtigt, die Preise für die Getränke auf der Grundlage gestiegener Einkaufspreise einmal jährlich anzupassen. 

 

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Der Wirtschaftsbetrieb im Frankenhof hat einen doppelte Funktion: einerseits bietet er Übernachtungsgästen ein Frühstück und Übernachtungsgruppen auf Verlangen eine Mittags- wie auch Abendverköstigung; andererseits ist die Frankenhofküche eine Kantine sowohl für städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für Gäste. Hierzu zählen unter anderem Seniorinnen und Senioren, Studierende oder Mitarbeiter von benachbarten Behörden. Das Mittagsmenü besteht aus einer Suppe und einem Hauptgericht mit Beilage.

 

Im Rahmen der Prüfung durch das Rechnungsprüfungsamt im Kultur- und Freizeitamt, Abteilung Verwaltung 410, wurde unter Punkt  4.1 empfohlen, „die Preisliste über die Höhe der zu bezahlenden Entgelte zu aktualisieren und vom Fachausschuss beschließen zu lassen.“ Zudem solle der „ermäßigte Preis für Uni- bzw. Amtsgerichtsangehörige, Studenten und Senioren überdacht werden“.

 

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Da die Essenspreise letztmalig im Rahmen der im Januar 2011 erfolgten Anhebung der Essenspreise im Rathaus fortgeschrieben wurden, schlägt das Kultur- und Freizeitamt folgende Preiserhöhung und neue personengruppenbezogene Staffelung vor:

 

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

 

Preisangaben in EUR (inklusive Mehrwertsteuer)

 

            Preis

 

Essen

bisheriger Preis für städtische Mitarbeiter

neuer Preis

für

städtische Mitarbeiter

bisheriger Preis für Gäste

neuer Preis

für

Gäste

Menü I

(Standardessen: Suppe, Hauptgericht mit Beilage)

 

 

3,50

 

4,00

 

4,50

 

5,00

Menü II

(wechselndes Angebot)

 

 

4,50 – 5,50

 

4,50 – 6,00

 

4,50 – 5,50

 

4,50 – 6,00

 

 

Preisliste für Getränke im Wirtschaftsbetrieb Frankenhof

 

(Angaben in EUR, inklusive Mehrwertsteuer)

 

 

Menge

in Liter

bisheriger

Preis

 

neuer

Preis

 

alkoholfreies Getränk: Cola, Apfelsaft, Limo, Mineralwasser

0,3

1,00

1,20

alkoholfreies Getränk: Cola, Apfelsaft, Limo, Mineralwasser

0,5

--

1,80

Bier

0,5

1,60

2,10

Weizenbier

0,5

1,80

2,50

Säfte

0,2

0,80

1,00

kl. Wasser, Flasche

0,2

0,80

1,00

Glas Rot- o. Weißwein

0,2

2,30

2,50

Glas Sekt

0,1

2,10

2,30

Flasche Wein

0,7

8,00

9,00

Flasche Sekt

0,7

6,50

7,50

Flasche Orangensaft

1,0

2,50

2,70

Flasche Apfelsaft

1,0

2,50

2,70

 

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

 X          werden nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                   sind nicht vorhanden

Anlagen: