Hauptfeuerwache Erlangen - Erneuerung der Kesselanlage einschl. Verbesserungen im Leitungssystem - Beschlussfassung nach DABau 5.5.3

Betreff
Hauptfeuerwache Erlangen - Erneuerung der Kesselanlage einschl. Verbesserungen im Leitungssystem - Beschlussfassung nach DABau 5.5.3
Vorlage
242/356/2014
Aktenzeichen
VI/24
Art
Entwurfsplanungsbeschluss nach DA Bau

Der Erneuerung der Kesselanlage einschl. Verbesserungen im Leitungssystem der Hauptfeuerwache wird zugestimmt. Die weiteren Schritte zur Ausführung sind zu ergreifen.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Im Dezember 2013 ist bei der Hauptfeuerwache ein Heizkessel ausgefallen. Daraufhin wurden bereits Planungen zur Erneuerung beauftragt. Am 26. Januar 2014 ist auch der zweite Heizkessel ausgefallen. Daraufhin wurde umgehend (innerhalb von 2 Tagen) eine mobile Heizstation aufgestellt, um die Beheizung der Hauptfeuerwache weiterhin zu gewährleisten. Unterdessen liegt eine komplette Planung für die Erneuerung der Heizkessel vor. Die Aussschreibung kann sofort begonnen werden.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Es ist vorgesehen die Maßnahme in 2 Bauabschnitten zu realisieren.
Sofort ist die Erneuerung der 2 Heizkessel einschl. Kaminsanierung und Anbindung der Kessel an das vorhandene Leitungssystem vorgesehen. Es werden zwei Brennwert-Gaskessel eingebaut, Leistung 2x280 KW.
Für 2015 ist dann die Erneuerung des Verteilers und Verbesserungen im Leitungssystem vorgesehen.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Erneuerung der Kesselanlage einschl. Verbesserungen im Leitungssystem.

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

      Kosten 1. BA 2014:
                             Erneuerung Kessel einschl. Kaminsanierung           ca.       60.000 €
                             Ergänzung MSR                                                        ca.         5.000 €
                             Planerhonorar anteilig                                               ca.       20.000 €
                             Gesamt                                                                      ca.       85.000 €

 

 

      Kosten 2. BA 2015
                             Verteiler und Verbesserungen Leitungssystem        ca.       80.000 €
                             Ergänzung MSR                                                       ca.         5.000 €
                             Planerhonorar anteilig                                               ca.       15.000 €
                             Gesamt                                                                     ca.     100.000 €

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

€ 85.000

bei Sachkonto: Budget 24/BT 521112

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

             werden nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.

                  bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk

             sind nicht vorhanden

 

Bearbeitungsvermerk des Rechnungsprüfungsamtes

 

              Die Entwurfsplanungsunterlagen mit ergänzender Kostenermittlung haben dem RPA vorgelegen. Bemerkungen waren

                         nicht veranlasst

                         veranlasst (siehe anhängenden Vermerk)

 

                                                                                                          5.2.2014, gez. Deuerling

Anlagen: