Neue Beschilderungen im Naturschutzgebiet Exerzierplatz

Betreff
Neue Beschilderungen im Naturschutzgebiet Exerzierplatz
Vorlage
31/211/2013
Aktenzeichen
III/31/JR002
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Mit der zunehmenden Bebauung der Umgebung des Naturschutzgebietes Exerzierplatz (NSG) steigt der Naherholungsdruck auf das Gebiet durch Spaziergänger, Jogger und Radfahrer. Einige im Laufe der Jahre entstandene Trampelpfade führen kreuz und quer durch das Gelände. Viele Besucher kommen regelmäßig und nehmen die Natur und die bisherigen Informationen (wie die Hinweistafeln über das zeitlich begrenzte Betretungsverbot und die Anleinpflicht für Hunde) nur noch am Rande wahr.

 

Es ist daher angezeigt, die Öffentlichkeit für das wertvolle Naturschutzgebiet „vor der Haustüre“ neu zu sensibilisieren. Der Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V. hat in enger Abstimmung mit dem Umweltamt die derzeitigen, in die Jahre gekommenen Informationstafeln überarbeitet und durch weitere ergänzt. Neue Eingangstafeln sollen künftig die Besucher im NSG begrüßen und damit gleichzeitig die räumlichen Grenzen des Schutzgebietes deutlicher aufzeigen als bisher. Während des Betretungsverbotes zwischen dem 15.3. und 31.7. eines Jahres werden die inoffiziellen Trampelpfade zudem wirkungsvoll in geeigneter, landschaftsverträglicher Form abgesperrt.

 

Die Überarbeitung beinhaltet im wesentlichen folgende Punkte: Konzeption, Gestaltung, Druck, Fertigung der Trägersysteme und das Aufstellen von fünf freistehenden Infotafeln, zwei neuen Tafeln am Pavillon, acht Begrüßungstafeln und fünfzehn „Wegesperren“; darüber hinaus wurden ein neues Signet für Bodenbrüter und vier Piktogramme zum naturverträglichen Verhalten erarbeitet.

 

Die gesamte Maßnahme wird seitens des Landschaftspflegeverbandes mit rd. 24.500 EURO beziffert und nach den Landschaftspflegerichtlinien des Freistaates Bayern gefördert. Es verbleibt ein Eigenanteil von ca. 2.700 EURO. Die Konzeption wurde mit dem Naturschutzbeirat abgestimmt.

 

 

Anlagen:        Beispielfoto der Beschilderung