Mittelbereitstellung für Grünpflegearbeiten durch den EB77

Betreff
Mittelbereitstellung für Grünpflegearbeiten durch den EB77
Vorlage
201/017/2012
Aktenzeichen
II/20
Art
Sitzungsvorlage Mittelbereitstellung

Die Verwaltung beantragt nachfolgende über-/außerplanmäßige Bereitstellung von Mitteln:

Erhöhung der Aufwendungen/Auszahlungen um

 

Kostenstelle [205100

Amt 20
NICHT Budgetrelevant

Produkt 57390020
Amt 20: Leistungen EB 77

31.500 € für

Sachkonto [531501

Zuschüsse an verbundene Unternehmen (lfd. Zwecke)

Die Deckung erfolgt durch Einsparung/Mehreinnahme

 

Kostenstelle [200090
Allgemeine Kostenstelle Amt 20

in Höhe von

31.500 € bei

Produkt [61110020
Steuern, allgem. Zuweisungen, Umlagen

Sachkonto [401301
Gewerbesteuer

 

1. Ressourcen

Zur Durchführung des Leistungsangebots/der Maßnahme sind nachfolgende Investitions-, Sach- und/oder Personalmittel notwendig:

Für den Verwendungszweck stehen im Sachkostenbudget (Ansatz) zur Verfügung

7.633.100 €

Im Investitionsbereich stehen dem Fachbereich zur Verfügung (Ansatz)  

     

Es stehen Haushaltsreste zur Verfügung in Höhe von

     

Bisherige Mittelbereitstellungen für den gleichen Zweck sind bereits erfolgt in Höhe von

0 €

 

 

Summe der bereits vorhandenen Mittel

7.633.100 €

Gesamt-Ausgabebedarf (inkl. beantragter Mittelbereitstellung)     

7.664.600 €

 

Die Mittel werden benötigt      auf Dauer

                                                einmalig für das Haushaltsjahr 2012

 

nachrichtlich:

Verfügbare Mittel im Budget zum Zeitpunkt der Antragstellung (26.11.2012)        - 498,03 €

 Das Sachkonto ist nicht dem Sachkostenbudget zugeordnet.

Verfügbare Mittel im Deckungskreis                                                     

 Die IP-Nummer ist keinem Budget bzw. Deckungskreis zugeordnet.

 

2. Ergebnis/Wirkungen

(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Am 26.04.2012 wurde vom Stadtrat beschlossen, dass die bisher in Fremdvergabe erledigten Grünpflegearbeiten für die Jahre 2012 – 2014 aus Wirtschaftlichkeitsgründen durch den EB77 in Eigenregie übernommen werden sollen.

Für die Fremdvergabe wäre ein zusätzlicher Mittelbedarf von 39.000 € p. a. angefallen, durch die Realisierung in Eigenregie beläuft sich der zusätzliche Mittelbedarf auf 31.500 € p. a., der dem EB77 zu erstatten ist.

Für die folgenden Haushaltsjahre ist der Betrag bereits im Haushaltsentwurf berücksichtigt.

3. Programme/Produkte/Leistungen/Auflagen

(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

s. o.

4. Prozesse und Strukturen

(Wie sollen die Programme/Leistungsangebote erbracht werden?)

s. o.

 

Anlagen: