Ergebnisse der Familienbefragung 2012 - Teil Kindertagesbetreuung

Betreff
Ergebnisse der Familienbefragung 2012 - Teil Kindertagesbetreuung
Vorlage
51/094/2012
Aktenzeichen
IV/51/OIA-Tel.1795
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Das Stadtjugendamt hat gemeinsam mit der Abteilung Statistik und Stadtforschung ab April 2012 eine Familienbefragung in Erlangen durchgeführt. Die Ergebnisse dienen der weiteren Bedarfsplanung der Jugendhilfeplanung in den Themen:

a.    „Kindertagesbetreuung“

b.    „Familienbildung“

c.    „Kinder- und Jugendarbeit“

Aus Synergiegründen wurde auch amtsübergreifend das Thema „Nutzung von Freizeitflächen“ in Zusammenarbeit mit dem Spielplatzbüro abgefragt.

 

Zum Stichtag der Stichprobenziehung gab es in Erlangen 10.089 Haushalte mit Kindern und Jugendlichen von 0 bis unter 18 Jahren. Davon wurden 3380 Haushalte angeschrieben. Die sehr gute Rücklaufquote von 52,3 % zeigt, dass jede sechste Erlanger Familie ihre Wünsche und Bedürfnisse zu den oben genannten Themenfeldern geäußert hat.

 

Die Befragung war aufgeteilt in einen Haushaltsbogen, den jede Familie einmal ausgefüllt hat, und einen Kinderbogen, der für jedes Kind im Haushalt einzeln ausgefüllt werden sollte.

 

Im Jugendhilfeausschuss am 11.12.2012 werden die Ergebnisse zum Thema „Kindertagesbetreuung“ präsentiert. Die weiteren Themen werden in den danach folgenden Ausschüssen vorgetragen.

 

 

Anlagen: