Abwassertechnische Erschließung BP 376

Betreff
Abwassertechnische Erschließung BP 376 Betr.: Beschlussfassung der Entwurfsplanung gemäß DA-Bau
Vorlage
E-1/2/018/2011
Aktenzeichen
VI/EBE/2/4/WGA
Art
Beschlussvorlage

Der Entwurfsplanung zur abwassertechnischen Erschließung des Baugebietes BP 376
gemäß DA-Bau Nr. 5.5.3 wird zugestimmt.

Der Entwässerungsbetrieb wird beauftragt, die Maßnahme auszuschreiben und 2011
durchzuführen.

 

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Abwassertechnische Erschließung des BP 376 nördlich der Thomas - Dehler - Straße.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

1.      Neubau von 430 m öffentlichen Kanälen:          DN 300

            2.   Neubau von 12 Schächten:                                DN 1000

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

1. Lage der Kanalbaumaßnahme

Die Baumaßnahme liegt im Osten der Stadt Erlangen im ehemaligen
US-Kasernengelände, nördlich der Thomas - Dehler - Straße, zwischen
Willy - Brandt - Straße und Ludwig - Erhard - Straße.

2. Anlass der Kanalbaumaßnahme

Nach Aussage der PRP ist der Beginn der Hochbauarbeiten bereits ab Herbst 2011
beabsichtigt.

Zurzeit wird auf der Grundlage des Rahmenplanes der Bebauungsplan BP 376 erstellt.
Der Billigungsbeschluss erfolgte am 07. 12. 2010. Die Auslegung war vom 01. 01. 2011 bis 01. 03. 2011. Der Satzungsbeschluss ist für den 31. 03. 2011 oder den 14. 04. 2011 vorgesehen.

 

 

Aufgrund der vorgenannten Dringlichkeit wurde vom EBE hierzu parallel, nach dem
derzeitigen Stand des Bebauungsplanes, die Projektierung der Kanalisation für das
Bebauungsplangebiet durchgeführt.

Die Straßenplanung wird gleichzeitig vom Amt 66 erstellt und mit dem EBE abgestimmt.

3. Umfang der Kanalbaumaßnahme

Für die Entwässerung des Baugebietes BP 376 sind ca. 430 m Mischwasserkanäle
DN 300 und 12 Kanalschächte DN 1000, sowie zwei Anschlüsse an die bestehende
Kanalisation im südlichen Peter - Zink - Weg erforderlich.

4. Geplante Ausführungszeit

Die Ausführung ist von Mai 2011 bis September 2011 vorgesehen.

Die Bauzeit beträgt ca. 17 Wochen.

5. Umleitungen

Für die Bauarbeiten ist jeweils beim Anschlussschacht am bestehenden Kanal eine halbseitige Straßensperrung erforderlich.

6. Kosten

Die Kosten für die öffentliche Entwässerung belaufen sich auf ca. 190.000,- € brutto.

 

Folgende Pläne werden ausgehängt:                 Lageplan         M = 1 : 500

                                                                            Höhenplan      M = 1 : 500/100

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

      Die geschätzten Baukosten in Höhe von 190.000,- € sind im Rahmen des Wirtschaftsplanes gedeckt.

 

Anlagen: