Bebauungsplan Nr. F 388 - Nordumgehung Herzogenaurach (Hans-Ort-Ring),

Betreff
Bebauungsplan Nr. F 388 - Nordumgehung Herzogenaurach (Hans-Ort-Ring), hier: Baubeginn des 4-streifigen Ausbaues
Vorlage
66/085/2011
Aktenzeichen
VI/66
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung hat den Mitgliedern des Ausschusses zur Kenntnis gedient.

Der im Stadtrat vom 25.09.2008 beschlossene Bebauungsplan Nr. F 388 – Nordumgehung Herzogenaurach beinhaltet den seitens der Stadt Herzogenaurach beabsichtigten 4 - streifigen Ausbau zwischen dem Knoten Neuses und der Stadtgrenze. Für die bauliche Umsetzung, die Übertragung der Baukosten sowie die dauerhafte Übertragung der Verkehrssicherungspflicht und Straßenbaulast an die Stadt Herzogenaurach wurde seitens der Verwaltung ein städtebaulicher Vertrag abgeschlossen. In dessen Rahmen wurden mittlerweile die erforderlichen Ausbauplanungen abgestimmt.

Die Durchführung des Ausbaues ist bis Ende 2011 in 7 realisierenden Bauphasen unter Aufrechterhaltung des Verkehrs vorgesehen. Baubeginn ist vorbehaltlich geeigneter Witterungsverhältnisse der 31.01.2011.

Anstehend sind dabei die Bauphasen I und II, beinhaltend die Herstellung der Umleitungsstrecke zum Zwecke der Errichtung des künftigen Unterführungsbauwerkes der Gemeindeverbindungsstraße Steudach - Neuses sowie die Anbindung der vorhandenen Wirtschaftswege (s. Anlage).

Die für die Verkehrsführung während der Bauzeit erforderlichen verkehrsrechtlichen Anordnungen werden zuständigkeitshalber seitens des Straßenverkehrsamtes der Stadt Erlangen getroffen. Das Tiefbauamt ist in stetigen Kontakt mit der Stadt Herzogenaurach und stellt die Informationen über die jeweiligen Bau- und Verkehrsabläufe auf der städtischen Internetseite ein. Die Berichterstattung im BWA wird nach entsprechender Aktualität zum gegebenen Zeitpunkt fortgesetzt.

 

Anlagen:        Lageplan