TOP Ö 32: Beschaffung von weiteren mobilen Luftfiltern für Schulen und Kindertagesstätten

Ergebnis/Beschluss:

1.      Die Informationen der Verwaltung werden zur Kenntnis genommen.

 

2.      Der Bedarf für die Beschaffung von weiteren mobilen Luftreinigungsgeräten für die Schulen wird nach Variante D festgestellt. 

 

3.      Der Bedarf für die Beschaffung von weiteren mobilen Luftreinigungsgeräten für die Betreuung von Schulkindern in den Kindertagesstätten lt. Tabelle wird festgestellt. Lüftungskonzepte für Kindergärten und Krippen sind zeitnah zu prüfen und die erforderlichen Maßnahmen sind in die Wege zu leiten.

 

4.      Die Verwaltung wird beauftragt, die weiteren Schritte für die entsprechende Ausschreibung und die Beschaffung im Rahmen der Förderrichtlinie vorzunehmen.

 

5.Für die erforderlichen Investitionsmittel 2021 ist eine Mittelbereitstellung zu beantragen  

 


Protokollvermerk:

Frau StRin Heuer beantragt, im Beschlusstext unter der Nr. 3 folgenden Zusatz aufzunehmen: „Lüftungskonzepte für Kindergärten und Krippen sind zeitnah zu prüfen und die erforderlichen Maßnahmen sind in die Wege zu leiten.“

Beschluss des Stadtrates: mit 44 gegen 0 Stimmen angenommen

Der Vorsitzende OBM Dr. Janik stellt klar, dass dies sinngemäß schon im Sachbericht steht. Die Umsetzung müsste gesondert vom Stadtrat beschlossen werden.