TOP Ö 15: Fair gehandelte Bälle, SPD Fraktionsantrag Nr. 090/2019 vom 21.05.2019

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 26, Nein: 0

Ergebnis/Beschluss:

1.    Die Stadt Erlangen wird ab sofort – soweit verfügbar – nur noch Sportbälle (Fußball, Handball, Volleyball, Futsal) beschaffen, die Fair Trade zertifiziert sind.
Finanzielle Mittel werden nur dann zur Verfügung gestellt, wenn faire Bälle beschafft werden. Konventionell hergestellte Bälle kommen nur dann in Betracht, wenn es am Markt kein vergleichbares Angebot aus Fairem Handel gibt.
Flankierend erfolgt Information und Beratung durch die Fachstelle nachhaltige Beschaffung.

2.  Hierfür wird auch eine Zusammenarbeit mit der Fairen Metropolregion Nürnberg angestrebt.

3.    Der Antrag 090/2019 der SPD vom 21.05.2019 ist damit bearbeitet.

 

 


Protokollvermerk:

Frau StRin Radue bittet um einen Bericht im Bildungsausschuss, wie der Beschluss an die Schulen kommuniziert wird und wie es von diesen umgesetzt wird. Zudem bittet sie um Zusendung der Ergebnisse der Evaluation der Stadt Nürnberg.