TOP Ö 13: Jahresabschluss 2018 der Erlanger Schlachthof GmbH

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 43, Nein: 2

Ergebnis/Beschluss:

  1. Der Empfehlung des Aufsichtsrats der Erlanger Schlachthof GmbH wird entsprochen und der Jahresabschluss mit Lagebericht für das Geschäftsjahr 2018 wird genehmigt/festgestellt.
  2. Der Jahresüberschuss in Höhe von 33.846,47 € ist mit dem bestehenden Verlustvortrag zu verrechnen.
  3. Es wird Kenntnis genommen, dass der Aufsichtsrat die Geschäftsführung entlastet hat.
  4. Der Aufsichtsrat wird entlastet (Mitglieder im Aufsichtsrat der ESG sollten an dieser Abstimmung nicht teilnehmen).

 

 


Protokollvermerk:

Aufgrund persönlicher Beteiligung haben die Aufsichtsratsmitglieder Herr StR Neidhardt, Herr StR Schulz, Frau StRin Fuchs und Herr StR Kittel nicht an der Abstimmung zur Nr. 4 teilgenommen. Das Abstimmungsergebnis lautet hier: mit 39 gegen 2 Stimmen angenommen