TOP Ö 10: Mitteilungen zur Kenntnis

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Protokollvermerk:

Frau BMin Dr. Preuß gibt einen Überblick über die aktuelle Zahl der Asylbewerber und anerkannten Flüchtlinge in Erlangen:

Es handelt sich momentan um ca. 2200 Personen, von denen etwa 800 noch im Asylverfahren oder geduldet sind und 1400 als Flüchtlinge anerkannt sind. Darunter sind 66 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, 65 Prozent sind jünger als 30, von den 2200 sind etwa 500 jünger als 14 Jahre alt. Der Anteil der Männer sinkt aufgrund des Familiennachzugs stetig ab. Die Hauptherkunftsländer sind Syrien, Irak und Äthiopien.