TOP Ö 3.6: Bildungsclearing für jugendliche Flüchtlinge

Zusatz: Protokollvermerk

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Ergebnis:

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

 


Protokollvermerk:

Auf Wunsch der Vorsitzenden und der Mitglieder des Bildungsausschusses soll die Präsentation als Anlage zur Niederschrift genommen werden.

 

Auf die offenen Fragen zum Verbleib der restlichen Jugendlichen bzw. in welchen Maßnahmen sie sind, teilte Frau Dr. Preuß mit, dass alle Jugendlichen registriert sind und Herr Kress, der zuständige Mitarbeiter genaue Auskunft darüber geben kann.

 

Die Koordination der Einrichtung der zukünftigen Datenbank, in der auch die Ergebnisse des Bildungsclearings eingepflegt werden sollen, hat Herr Sharifov, Büro für Chancengleichheit übernommen.

 

Frau Vorsitzende Pfister bittet die Verwaltung um regelmäßigen Bericht und aktuellem Sachstand zu diesem Thema im Bildungsausschuss.