TOP Ö 3: Mitteilungen zur Kenntnis

Zusatz: Protokollvermerk

Protokollvermerk:

 

  1. Herr berufsm. Stadtrat Dr. Rossmeissl berichtet aus der nicht öffentlichen Sitzung und teilt mit, dass der Tagesordnungspunkt 4 zurückgezogen wird.

    Des Weiteren bittet er darum, Punkt 3.6 zum Tagesordnungspunkt zu erheben.

    Herr berufsm. Stadtrat Dr. Rossmeissl weist auf ein Projekt „Schule innovativ“ in Zusammenarbeit mit der FAU und die Urkundenübergabe an vier Erlanger Partnerschulen hin.
    Bei den Schulen handelt es sich um die Eichendorff-Mittelschule, Realschule am Europakanal, die Werner-von-Siemens-Realschule und die Fach- und Berufs-oberschule.

    Die Vorsitzende und die Mitglieder des Bildungsausschusses schließen sich den Glückwünschen von Herrn Dr. Rossmeissl an die Schulen zu diesem Erfolg an.   

    Ferner bittet er um Beachtung des in der Sitzung ausgeteilten Textes zum Thema „Qualitative Anforderungen an das Bildungssystem zur Teilhabe und Integration von Flüchtlingskindern“ anlässlich der difu AG Fachtagungen Jugendhilfe: „Flüchtlingsfamilien im Schatten der Hilfe?“ am 15. April 2016 in Berlin. 

  2. Frau Stadträtin Radue bittet darum, Punkt 3.2 ebenfalls zum Tagesordnungspunkt zu erheben.

  3. Frau Vorsitzende Pfister weist darauf hin, dass die Sitzungen des Bildungsausschusses generell einmal jährlich in den Räumen der VHS und der Bibliothek stattfinden sollen.

    In diesen Sitzungen wird um eine Übersicht bzw. kurze Darstellung der Ämter, Programme und Konzepte gebeten.

    Sie bittet außerdem darum, für die nächste Sitzung einen Beitrag der VHS diesbezüglich vorzusehen.