TOP Ö 21: Anfragen

Protokollvermerk:

Es werden folgende Fragen gestellt:

  1. Herr StR Lehrmann fragt an,
    - wann der Rad- und Fußweg zwischen dem Baugebiet 410 und 411 in
      Büchenbach verwirklicht wird.
    - wann die Unterführung Brucker Bahnhof eröffnet wird.
    - ob es möglich wäre, mehr Fahrradabstellplätze am Brucker Bahnhof
      insbesondere auf der gegenüberliegenden Seite zu schaffen.
    Der Vorsitzende OBM Dr. Janik sagt eine Beantwortung der Fragen zu.
  2. Frau StRin Dr. Herzberger-Fofana fragt an, warum die Anwohner nicht über die Bauarbeiten in der Steinheilstraße informiert wurden.
    Der Vorsitzende OBM Dr. Janik sagt eine Überprüfung zu, ob es sich hierbei um Bauarbeiten der Stadt Erlangen handelt.
  3. Frau StRin Dr. Herzberger-Fofana fragt an, ob es möglich wäre zu erfahren, wie viele Studenten ihren Arbeitsplatz in der Gastronomie / Hotelgewerbe durch die Einführung des Mindestlohns verloren haben.
    Herr berufsm. StR Beugel antwortet, dass diese Frage durch die Stadtverwaltung nicht beantwortet werden kann.
  4. Frau StRin Grille fragt an, ob im Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss und in den Ortsbeiräten berichtet werden könnte, wie die Rückmeldungen der Vereine bezüglich der Schaukästen in den Ortsteilen sind, wie viele Mietverträge unterschrieben wurden bzw. wie viele Schaukästen geräumt wurden.
    Der Vorsitzende OBM Dr. Janik sagt eine Beantwortung der Anfrage zu.
  5. Herr StR Merkel fragt an, ob im Hinblick auf die Baustellensituation die Ampelschaltung der Auffahrt von der Dechsendorfer Straße auf die A73 Richtung Nürnberg überprüft werden könnte, nachdem durch den stadtauswärts fließenden Verkehr nur sehr wenige Fahrzeuge links abbiegen können.
    Der Vorsitzende OBM Dr. Janik teilt mit, dass hierzu bereits auch ein Antrag der FDP-Fraktion vorliegt und derzeit von der Verwaltung bearbeitet wird. Es handelt sich jedoch um kein einfaches Problem, nachdem dies mit der gesamten Busbeschleunigung bis nach Büchenbach zusammenhängt.
  6. Herr StR Salzbrunn fragt nach dem Bearbeitungsstand des Fragenkataloges der Erlanger Linke zur geplanten Handballhalle.
    Der Vorsitzende OBM Dr. Janik antwortet, dass die Fragen gemeinsam mit der nächsten Beschlussfassung zu diesem Thema ausführlich behandelt werden.