TOP Ö 16: Bericht über den Jahresabschluss 2013 der Gesellschaft zur
Förderung der Arbeit (GGFA) AöR, Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Erlangen

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 11, Nein: 0

Ergebnis/Beschluss:

  1. Es wird davon Kenntnis genommen, dass der Verwaltungsrat der Gesellschaft zur Förderung der Arbeit (GGFA), Anstalt des öffentlichen Rechts der Stadt Erlangen beschlossen hat,
    a) den geprüften Jahresabschluss mit Lagebericht festzustellen,
    b) den Jahresfehlbetrag in Höhe von 99.453,75 Euro mit der allgemeinen Rücklage zur Verlustabdeckung zu verrechnen,
    c) den Vorstand zu entlasten
  2. Der Verwaltungsrat wird entlastet.
    Beschluss des HFPA: mit 9 gegen 0 Stimmen (siehe Protokollvermerk)

 

 


Protokollvermerk:

Die anwesenden Mitglieder des Verwaltungsrates der GGFA, Herr StR Winkler und Frau StRin Grille, haben nicht an der Abstimmung zur Ziffer 2 (Entlastung des Verwaltungsrates – mit 9 gegen 0 Stimmen) teilgenommen.