TOP Ö 9.1: Sicherheitskonzept Bergkirchweih - Fluchttreppe Bergstraße

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 12, Nein: 0

Ergebnis/Beschluss:

Den Ausführungen in der Begründung wird zugestimmt. Um eine schnelle Evakuierung des Bergkirchweihgeländes während der Bergkirchweih zu ermöglichen, soll eine weitere Fluchttreppe im Bereich des Erich Kellers zur Bergstraße erstellt werden.

Die erforderlichen Mittel für die Erstellung der Fluchttreppe einschließlich der erforderlichen Planungskosten in Höhe von ca. 150.000,- € sind bei Amt 32 für das Jahr 2014 vorhanden.

Der ausgehängten Planung wird zugestimmt.

 

Folgende Pläne werden ausgehängt:

Lageplan Entwurf Fluchttreppe             M = 1 : 100                      61303 – 302

Schnitt A Treppe                                    M = 1 :   50                      61303 – 251