TOP Ö 15.2: Bratwurststand auf der Fußgängerinsel Nürnberger Straße, Antrag der SPD-Fraktion Nr. 227/2012

Zusatz: Tischauflage

Beschluss: mehrheitlich angenommen

Abstimmung: Ja: 9, Nein: 4

Ergebnis/Beschluss:

Der Bericht der Verwaltung wird zur Kenntnis genommen.

Der Antrag der SPD-Fraktion Nr. 227/2012 gilt damit als erledigt.

 


Protokollvermerk:

Frau berufsm. StRin Wüstner stellt richtig, dass nicht, wie im Antrag der SPD-Fraktion dargestellt, die Genehmigung bis zum 29.12.2012 sondern immer nur bis zum 24.12.2012 beantragt war. Es liegt auch kein Antrag auf Verlängerung bis 29.12.2012 vor. Die Entstehungsgeschichte des Bratwurststandes hängt mit Advent und dem Einkaufsverhalten in dieser Zeit zusammen. Alle Veranstaltungen im Advent enden in Erlangen am 24. Dezember. Frau berufsm. StRin Wüstner bittet darum, dies auch bei diesem Bratwurststand so zu belassen.

Der Vorsitzende OBM Dr. Balleis schlägt aufgrund verschiedener Redebeiträge vor, über einen ganzjährigen Bratwurststand an diesem Standort zu einem anderen Zeitpunkt zu diskutieren.