TOP Ö 5: Anfragen

 

 


Protokollvermerk:

1.    Der Kulturausschuss bedauert den Wegfall der Stummfilmmusiktage in Erlangen (TOP 1.2 der Tagesordnung) und stellt die Frage ob z. B. das Theater Erlangen die Veranstaltung fortsetzen könnte?.
Die Verwaltung erklärt, dass hierzu einen finanzielle und personelle Aufstockung erforderlich wäre, da mit dem Ausfall der bisherigen Sponsoren für den Verein asynchron e.V. zu rechnen sei.

 

2.    Brand des Pfadfinderhauses „Ansgar“ und Unterstützung seitens Ref. IV
Dr. Rossmeissl erklärt, dass er bereits mit dem Stadtjugendring gesprochen habe und dieser die Möglichkeit sieht, die Pfadfindergruppe vorübergehend z. B. im nahegelegenen Stadtteilhaus Treffpunkt Röthelheimpark unterzubringen. Anfragen auf finanzielle Unterstützung hat es seitens der Pfadfinder noch nicht gegeben.

3.      Frage von StRin Lanig nach der Durchführung der Kirchner-Feierlichkeiten 2012
Beantwortung von Herrn Dr. Kurz, Kultur- und Freizeitamt :
Der Vertrag zum Ankauf des Lynkäus wurde vom Rechtsamt geklärt und wird aktuell Frau Kirchner zugeleitet. Das Programm zum 30-jährigen Jubiläum des Kirchnergartens ist in der Druckphase und wird Mitte Mai ausgeliefert. Der Termin für den geplanten Festakt steht in Abhängigkeit zur Unterzeichnung des Vertrages mit Frau Kirchner und der derzeitig vorbereiteten Verhandlung über die Schenkung des Burgberggartens an die Stadt (hierzu ist eine Vorlage für den UVPA geplant).