TOP Ö 5: Inklusion - Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention in der Stadt Erlangen hier: SPD-Fraktionsantrag Nr. 101/2009 vom 23.03.2009, Antrag der Fraktion Grüne Liste Nr. 63/2010 vom 23.06.2010, SPD-Fraktionsantrag Nr. 64/2010 vom 24.06.2010, SPD-Fraktionsantrag Nr. 65/2010 vom 29.06.2010, SPD-Fraktionsantrag Nr. 49/2011 vom 10.05.2011,

Protokollvermerk:

Die Verwaltung wird beauftragt:

 

Die zum Bereich des Kultur- und Freizeitausschuss gehörenden Fachämter und –abteilungen:
- Kultur- und Freizeitamt
- Stadtbibliothek
- Volkshochschule
- Theater Erlangen
- Stadtarchiv
- Stadtmuseum
- Kulturprojektbüro

teilen im Kultur- und Freizeitausschuss am 09.11.2011 mit,

1.      welche Maßnahmen zur Inklusion in ihren Einrichtungen  bereits vorhanden sind

2.      welche Maßnahmen  bis Ende 2011/ Anfang 2012 kurzfristig noch umgesetzt werden können.