TOP Ö 7: Umbau von Räumen im ehemaligen Kosbacher Schulhaus für Zwecke der Mittagsbetreuung an der Grundschule in Büchenbach-Dorf Hier: Bedarfsnachweis nach DA-Bau 5.3

Zusatz: Tischauflage zum Schulausschuss am 19.05.2011

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Ergebnis/Beschluss:

 

Der Schulausschuss stellt den Raumbedarf für die Mittagsbetreuung an der Grundschule Büchenbach im Kosbacher Schulhaus in den zur Zeit noch von der Lernstube genutzten Räumen fest und beauftragt die Verwaltung, das für einen Bauantrag notwendige Brandschutz- und Sicherheitskonzept, sowie die Statikprüfung zu vergeben und die sich aus der Baugenehmigung ergebenden Auflagen mit einer Entwurfsplanung und einer Kostenberechnung zu konkretisieren.

Die Kosten sind zum Haushalt 2012 anzumelden.

 


Protokollvermerk:

 

Frau Stadträtin Pfister erkundigt sich danach, wer für die Hausaufgabenbetreuung innerhalb der Mittagsbetreuung zuständig ist. Sollte diese Aufgabe tatsächlich von einer Lehrerin wahrgenommen werden, geht sie davon aus, dass sich dieser Umstand auf die Anmeldezahlen auswirken kann.

Herr Batz, Vorsitzender der Mittagsbetreuung an der Grundschule Büchenbach-Dorf, wird gebeten zu recherchieren, ob tatsächlich eine und ggf. welche Auswirkung auf die Anmeldezahlen zu gegeben ist und das Ergebnis dieser Recherche direkt an Herrn Lohwasser zu berichten.