TOP Ö 10: Fortführung der bestehenden gebundenen Ganztagzüge der Realschule am Europakanal, Einverständniserklärung und Finanzierungszusage des Sachaufwandsträgers

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Ergebnis/Beschluss:

 

Die Stadt Erlangen erklärt sich mit den Festlegungen im KMS-Schreiben vom 25.02.2011 (AZ: III.5 – 5 S 7369.1 – 4b.008 408) zur Fortführung der bestehenden gebundenen Ganztagszüge an der Realschule am Europakanal einverstanden.

Der für den Ganztagsschulbetrieb anfallende Sachaufwand sowie die pauschale Kostenbeteiligung von 5.000 € je Ganztagsklasse und Schuljahr werden durch die Stadt Erlangen sichergestellt.