TOP Ö 4: Induktionsanlagen im Ratssaal und im Theater hier: Fraktionsantrag der Grünen Liste Nr. 50/2010 vom 28.04.2010

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Ergebnis/Beschluss:

 

Die Ausführungen der Verwaltung werden zur Kenntnis genommen. Der Fraktionsantrag der Grünen Liste Nr. 50/2010 vom 28.04.2010 ist damit bearbeitet.


Protokollvermerk:

 

 

Mit dem in dieser Angelegenheit anwesenden Behindertenbeauftragten der Stadt Erlangen wurde zusätzlich die Situation des barrierefreien Zutritts zum neuen Kassenbüro des Markgrafentheaters in der Theatergasse 2 (ehem. Atelier Sutter-Kress) diskutiert. Die jetzige Situation: Zugang nur über den Hofeingang Schiffstraße möglich, ist für Kunden wie Beschäftigte unzumutbar.

Für den direkten  Zugang soll entweder

 

eine mobile Rampe zur Verfügung gestellt 
oder
eine kostengünstige stationäre Rampe an der Wand befestigt werden.

Die Abstimmung hierzu erfolgt einstimmig mit 13 : 0 Stimmen.