TOP Ö 18: Erstellung eines integrierten Gesamtverkehrskonzeptes - Antrag aus der Bürgerversammlung "Altstadt / Zentrum" vom 27.04.2010

Beschluss: angenommen mit Änderungen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Ergebnis/Beschluss:

Die Verwaltung wird beauftragt, basierend auf den Ergebnissen der derzeit noch laufenden Verkehrsuntersuchungen, ein Arbeitskonzept für die Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes (integriertes Gesamtverkehrskonzept) zu erarbeiten. Dieses ist zu gegebener Zeit dem UVPA zum Beschluss vorzulegen.

 

Die Verwaltung wird in Kürze einen entsprechenden „Meilensteinplan“ vorlegen.

 

 


Protokollvermerk:

Aufgrund der Frage von Frau Mahrenbach nach einem Zeitplan wird die Abteilung Verkehrsplanung beauftragt, einen „Meilensteinplan“ vorzulegen, in dem dargelegt wird, wann voraussichtlich welche Untersuchung fertig sein wird.

 

Der Beschlusstext wie folgt ergänzt:

Die Verwaltung wird in Kürze einen entsprechenden „Meilensteinplan“ vorlegen.