Schaffung einer temporären Kindertageseinrichtung in Bruck, Buckenhofer Weg; Beschluss der Vorplanung nach DA-Bau 5.4

Betreff
Schaffung einer temporären Kindertageseinrichtung in Bruck, Buckenhofer Weg; Beschluss der Vorplanung nach DA-Bau 5.4
Vorlage
512/064/2019
Aktenzeichen
IV/512/HJ027
Art
Beschlussvorlage

Der Vorentwurfsplanung für die temporäre Kindertageseinrichtung am Buckenhofer Weg wird zugestimmt. Sie soll der Entwurfsplanung zugrunde gelegt werden. Die weiteren Planungsschritte sind zu veranlassen.

Die Kostenkonkretisierung in Höhe von 205.000 EUR für das Haushaltsjahr 2019 kann durch Mittelbereitstellung gedeckt werden.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Bedarfsdeckung von vorübergehend benötigten Betreuungsplätzen im Krippen- und Kindergartenbereich.

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Entsprechend des Bedarfsbeschlusses (Vorlage 51/159/2018) vom 26.07.2018 und des Beschlusses (Vorlage 512/056/2018) vom 26.07.2018 wird hiermit die konkretisierte Planung vorgelegt.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

3.1 Nutzung

Für den temporären Bedarf an Betreuungsplätzen wird im Stadtteil Bruck, auf dem im
beiliegenden Plan dargestellten Grundstück eine Interims-Kindertageseinrichtung mit max. 80 Kindergarten- und 24 Krippenplätzen für die Dauer von bis zu fünf Jahren errichtet und in
städtischer Trägerschaft betrieben.

 

3.2 Vorentwurfskonzept

Die Vorplanung sieht eine zweigeschossige Container-Anlage vor. Im Erdgeschoss ist neben den Räumen für die Krippenkinder der Mehrzweckraum vorgesehen, der multifunktional auch als Speiseraum für die gesamte KITA zur Verfügung steht.

Im Obergeschoss sind die Gruppenhaupt- und Gruppennebenräume mit den zugehörigen Funktionsräumen für die Kindergartenkinder geplant.

Das Erdgeschoss ist barrierefrei erschlossen und mit einer barrierearmen Toilette ausgestattet.

 

 

3.3 Termine

Entwurfsplanung: bis ca. Mitte März 2019

Baubeginn: voraussichtlich im September 2019

Baufertigstellung: voraussichtlich bis November/Dezember 2019

 

3.4 Zuwendungen

Für die Containeranlage wird ein Mietkostenzuschuss von ca. 90.000 € für den Nutzungszeitraum von fünf Jahren gewährt.

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

      Details siehe Beschluss vom 26.07.18 (Vorlagennr. 512/056/2018)

Investitionskosten:
Bau+Miete 12/2019
Miete/Jahr


905.000 €
285.000 €

bei IPNr.: 365B.415

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen/Jahr

 

ca. 18.000 €

Zuwendungen für Containeranmietung

Weitere Ressourcen

 

 

Das Ergebnis der Kostenschätzung kann zu dem derzeitigen Planungszeitpunkt nur mit einer Genauigkeit von +/- 20% ermittelt werden. Bei geschätzten Gesamtkosten für Bau+Miete 12/2019 in Höhe von 905.000 € wird die Endabrechnungssumme damit voraussichtlich zwischen 724.000 € und 1.086.000 € liegen, für die jährliche Miete voraussichtlich zwischen 228.000 € und 342.000 €.

Die Kostenkonkretisierung für die jährliche Miete wird nach Vertragsabschluss in den Haushalt 2020 ff eingebracht.

 

 

Haushaltsmittel

              werden nicht benötigt

              sind vorhanden auf IvP-Nr. 365B.415

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                    sind teilweise nicht vorhanden

Anlagen:       

Grundrisse EG und OG

Übersichtsplan Freianlagen