Modifizierung des Bibliothekskatalogs zwecks Reduzierung der Präsenz von Amazon

Betreff
Modifizierung des Bibliothekskatalogs zwecks Reduzierung der Präsenz von Amazon
Vorlage
42/047/2018
Aktenzeichen
IV/42
Art
Mitteilung zur Kenntnis

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

Im Online-Katalog der Stadtbibliothek Erlangen wird der Buch-Coverdienst von Amazon genutzt, das heißt, neben der Anzeige des Buches (oder eines anderen Mediums) erscheint das Bild des Bucheinbands, welches mit der Seite von Amazon verlinkt ist. Da dies bereits auf der Trefferliste einer Suche erfolgt, klickt man für die Detailanzeige leicht auf das jeweilige Coverbild statt auf den Titel.

 

Da sich Anfang 2018 einige Nutzerinnen und Nutzer diesbezüglich kritisch äußerten, hat die Bibliothek geprüft, inwiefern sich die Amazon-Präsenz im Bibliothekskatalog verringern lässt.

In Zusammenarbeit mit anderen Bibliotheken gelang es, die folgende Änderung zu bewirken: Mit dem nächsten Update (gegen Ende 2018) des Bibliothekskatalogs soll eine Verlinkung auf die Amazon-Seite erst wesentlich später, nämlich in der Detailanzeige des Buches erfolgen – und eben nicht mehr bereits auf der Trefferliste einer Suche. Da in der Detailanzeige alle relevanten Informationen einsehbar sind, erübrigt sich der Klick auf das Cover. Diese Maßnahme dürfte somit zu einer erheblichen Reduzierung der Präsenz von Amazon im Bibliothekskatalog führen. Allerdings geht weiterhin die IP-Adresse des abfragenden Computers (Nutzer) an den Cover-Lieferanten (Amazon), damit das Bild überhaupt abgebildet werden kann, unabhängig davon, ob dieses angeklickt wird oder nicht. Diese Vorgehensweise ist absoluter Standard bei allen Webseiten und lässt sich nicht vermeiden, wenn eine Webseite Bildinformationen von mehr als einem Anbieter nutzt, wie dies meistens der Fall ist. Die Bibliothek wird die Nutzerinnen und Nutzer im Rahmen der DSGVO auf diesen Umstand hinweisen.

 

Im Folgenden sollen noch einmal kurz die Gründe dargestellt werden, warum die Stadtbibliothek Erlangen – wie andere Bibliotheken auch – den Coverdienst von Amazon nutzt.

 

1.            Die Einbindung von Buch-Covern in Bibliothekskatalogen ist unabdingbar: Die Buch-Cover transportieren wichtige Inhalte, sie bereichern den Onlinekatalog und erhöhen dessen Attraktivität. Damit bietet die Stadtbibliothek einen Service, den die Nutzerinnen und Nutzer aus dem digitalen Bereich gewohnt sind und zu Recht auch von uns erwarten dürfen. Dies wird auch durch die zahlreichen positiven Rückmeldungen der Leserinnen und Leser bestätigt.

 

2.            Amazon bietet die bei weitem größte Cover-Datenbank an. Im Gegensatz zu anderen Anbietern deckt das Angebot von Amazon auch DVDs, CDs, Hörbücher sowie vergriffene Bücher ab.

 

3.            Das Angebot ist kostenfrei.

 

 

Die  Stadtbibliothek nutzt die Amazon-Dienste in einem ausgewogenen Maße, um ihren Leserinnen und Lesern einen modernen und attraktiven Bibliothekskatalog zu bieten und bleibt somit ein Raum ohne Konsumzwang. Zudem unterstützt die Bibliothek die lokalen Strukturen, indem der absolute Großteil der Medien vor Ort über den Buchhandel bezogen wird.

 

Anlagen: