Berufung eines neuen stellvertretenden Mitgliedes für die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in den Seniorenbeirat

Betreff
Berufung eines neuen stellvertretenden Mitgliedes für die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in den Seniorenbeirat
Vorlage
13-2/158/2016
Aktenzeichen
OBM/13
Art
Beschlussvorlage

Für die Arbeiterwohlfahrt (AWO) wird ab sofort Frau Brigitte Forke als stellvertretendes Mitglied in den Seniorenbeirat berufen.

Mit Schreiben vom 18.10.2016 teilte die Arbeiterwohlfahrt, KV Erlangen-Höchstadt e.V. mit, dass Frau Brigitte Forke als Stellvertreterin von Frau Martina Stamm-Fibich benannt werden soll.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Einsatz als stellvertretendes Mitglied im Seniorenbeirat für die Arbeiterwohlfahrt (AWO).

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Berufung von Frau Brigitte Forke als stellvertretendes Seniorenbeiratsmitglied durch den Seniorenbeirat.

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

bei Sachkonto:

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

             werden nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.      

                        bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk        

                   sind nicht vorhanden