Erneuerung der Brandmeldeanlage im Stadtmuseum

Betreff
Erneuerung der Brandmeldeanlage im Stadtmuseum
Vorlage
242/122/2015
Aktenzeichen
VI/24
Art
Entwurfsplanungsbeschluss nach DA Bau

Der Erneuerung der Brandmeldeanlage im Stadtmuseum wird zugestimmt. Die weiteren Schritte zur Ausführung sind zu ergreifen.

1.   Ergebnis/Wirkungen
(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Die Brandmeldeanlage des Stadtmuseums muss erneuert werden und den aktuell geltenden Richtlinien angepasst werden. Die Anlage ist nicht mehr erweiterbar (die ehemalige Hausmeisterwohnung kann schon nicht mehr in die Anlage eingebunden werden). Seitens der Feuerwehr wird der bisherige Zustand nicht mehr länger toleriert.
Dazu ist auch eine zeitweise Schließung der Museums vorgesehen, um die Montagezeit so kurz wie möglich zu halten (siehe Beschluss HFPA vom 2.12.2015)

 

2.   Programme / Produkte / Leistungen / Auflagen
(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

Erneuerung der Brandmeldeanlage mit allen Komponenten einschl. Erweiterung auf die zur Zeit nicht überwachten Gebäudeteile
Kosten:     Brandmeldeanlage     ca. 126.000 €
                  Honorar Fachplaner   ca.   41.000 €
                  Nebenarbeiten            ca.     3.000 €

                                                     ca. 170.000 € - Abweichungen +/- 10 % sind möglich

 

3.   Prozesse und Strukturen
(Wie sollen die Programme / Leistungsangebote erbracht werden?)

Es müssen alle Teile der Brandmeldeanlage (Zentrale, Melder, Kabel) erneuert bzw. ergänzt werden.

 

4.   Ressourcen
(Welche Ressourcen sind zur Realisierung des Leistungsangebotes erforderlich?)

Investitionskosten:

bei IPNr.:

Sachkosten:

€ 170.000 €

bei Sachkonto: Budget 24/BT 521112

Personalkosten (brutto):

bei Sachkonto:

Folgekosten

bei Sachkonto:

Korrespondierende Einnahmen

bei Sachkonto:

Weitere Ressourcen

 

 

Haushaltsmittel

             werden nicht benötigt

             sind vorhanden auf IvP-Nr.

                  bzw. im Budget auf Kst/KTr/Sk

             sind nicht vorhanden

 

Bearbeitungsvermerk des Revisionsamtes

 

              Die Entwurfsplanungsunterlagen mit ergänzender Kostenermittlung haben dem RevA vorgelegen. Bemerkungen waren

                         nicht veranlasst

                         veranlasst (siehe anhängenden Vermerk)

                                                                 23.12.2015  gez. i.A. Grasser