Ankauf des Lynkäus von Heinrich Kirchner - hier: Mittelbereitstellung

Betreff
Ankauf des Lynkäus von Heinrich Kirchner - hier: Mittelbereitstellung
Vorlage
41/017/2012
Aktenzeichen
IV/41
Art
Sitzungsvorlage Mittelbereitstellung

Die Beschlussfassung durch den Haupt-, Finanz- und Personalausschuss erfolgt vorbehaltlich der Begutachtung durch den Kultur- und Freizeitausschuss am 04.07.2012.

Die Verwaltung beantragt nachfolgende außerplanmäßige Bereitstellung von Mitteln:

Erhöhung der Auszahlungen um

IP-Nr. 281.359

Sammlung Kirchner / Koller

 

 

Kostenstelle [410090]

 

 

 

 

Produkt 28110041:

Leistungen für Heimat- u. sonst. Kulturpflege

 

 

107.000,-    für

Sachkonto 061102

Zugänge Kunstgegenstände

 

Die Deckung erfolgt durch Mehreinnahme

IP-Nr. 281.680E Spende von Privatpersonen Wanderer

 

 

 

     

Kostenstelle [410090]

 

 

 

 

 

 

 

in Höhe von

10.000,- € bei

Produkt [28110041] Leistungen für Heimat- u. sonst. Kulturpflege

 

Sachkonto 231282

Zugänge Sonderposten a. Zuschüssen v. übr. Bereichen

IP-Nr. 281.... (neu) Staatszuweisungen

 

 

 

 

 

 

Kostenstelle [410090]

 

 

 

 

 

 

 

und in Höhe von

15.000,- € bei 

Produkt [28110041] Leistungen für Heimat- u. sonst. Kulturpflege

 

 

 

 

Sachkonto 231112

Zugänge Sonderposten Zuwendungen vom Land nicht auflösbar

 

 

 

IP-Nr. 272.600 EB

Bundeszuweisung Palais
Stutterheim

 

 

Kostenstelle [610390]

 

 

 

 

und in Höhe von

41.000,- € bei

Produkt [2721]

Bücherei

 

 

 

Sachkonto 372002

Zugang, erhaltene  Anzahlung vom Bund

 

 

IP-Nr. 272.610 ES

Staatszuweisung Palais
Stutterheim

 

 

 

 

 

Kostenstelle [610390]

 

 

 

 

 

 

 

 

und in Höhe von

Produkt [2721]

Bücherei

 

 

 

 

 

41.000,- € bei

 

Sachkonto 372012

Zugang, erhaltene  Anzahlung vom Land

 

 

 

 

1. Ressourcen

Zur Durchführung des Leistungsangebots/der Maßnahme sind nachfolgende Investitions-, Sach- und/oder Personalmittel notwendig:

Für den Verwendungszweck stehen im Sachkostenbudget (Ansatz) zur Verfügung

0,- 

Im Investitionsbereich stehen dem Fachbereich zur Verfügung (Ansatz) 

0,- 

Es stehen Haushaltsreste zur Verfügung in Höhe von

0,- 

Bisherige Mittelbereitstellungen für den gleichen Zweck sind bereits erfolgt in Höhe von

  0,-  

 

 

Summe der bereits vorhandenen Mittel

0,- 

Gesamt-Ausgabebedarf (inkl. beantragter Mittelbereitstellung)  

107.000,- 

 

Die Mittel werden benötigt      auf Dauer

                                                einmalig in 2012        

 

 

2. Ergebnis/Wirkungen

(Welche Ergebnisse bzw. Wirkungen sollen erzielt werden?)

Der Stadtrat hat am 27. Oktober 2011 beschlossen, den Erwerb der Kirchner-Sammlung durch den Ankauf des Lynkäus abzuschließen und hierfür bis zu 90.000,- € zu investieren. Die Ankauf- und Zahlungsmodalitäten sind abgeschlossen. Vor Unterzeichnung des Vertrages sind die Mittel bereitzustellen.

3. Programme/Produkte/Leistungen/Auflagen

(Was soll getan werden, um die Ergebnisse bzw. Wirkungen zu erzielen?)

 

4. Prozesse und Strukturen

(Wie sollen die Programme/Leistungsangebote erbracht werden?)

 

Anlagen: Beschluss des Stadtrates 27.10.2011