TOP Ö 7.3: Sachstand zur Nutzung des Gesundheitsraums bei der Stadt Erlangen

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Ergebnis/Beschluss:

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.

 


Protokollvermerk:

Die Mitteilung zur Kenntnis wird auf Antrag von Frau StRin Grille zum Tagesordnungspunkt erhoben. Sie fragt nach den konkreten Zahlen der Mitarbeiter/innen, die an den Angeboten teilnehmen und ob eine Kooperation mit anderen Partnern z.B. staatlichen Schulen denkbar wäre.

Herr berufsm. StR Ternes führt aus, dass die Stadt Erlangen für Kooperationspartner offen ist, wenn dadurch das Angebot für die eigenen Mitarbeiter/innen nicht eingeschränkt werden muss. Die genauen Zahlen müssen nachgefragt werden. Alle Kurse sind ausgebucht.