TOP Ö 11: Volkshochschule Erlangen als Träger von offener und gebundener Ganztagsschule (GTS) für Erlanger Schulen im Schuljahr 2012/13

Ergebnis/Beschluss:

Die vhs Erlangen wird – vorbehaltlich der Zustimmung zur Vorlagen-Nr. 112/066/2012 (zur Verfügungsstellung der erforderlichen Personalressourcen) – beauftragt, im Schuljahr 2012/13 die GTS-Kooperation für die Erlanger Schulen

 

·         Ernst-Penzoldt-Mittelschule

·         Hermann-Hedenus-Mittelschule

·         Hermann-Hedenus-Grundschule

·         Mönau-Grundschule

·         Max- und Justine-Elsner-Schule

·         Grundschule Tennenlohe

·         Adalbert-Stifter-Schule

·         Pestalozzischule

zu übernehmen.

 

 


Protokollvermerk:

Herr berufsm. StR Dr. Rossmeissl weist darauf hin, dass sich das Stundenvolumen durch die Einbeziehung von 3 weiteren Schulen (Grundschule Tennenlohe, Adalbert-Stifter-Schule, Pestalozzischule) um 6 Stunden HPM und 3 Stunden OPM erhöhen würde, sodass die Personalkosten insgesamt 42.300 € betragen würden.

Frau StRin Pfister verweist auf den Wunsch der Schulleitungen und eine mündliche Zusage der VHS, dass das Angebot durch die Schulen flexibel in Anspruch genommen werden kann. Sie bittet dies mit aufzunehmen.