TOP Ö 14: Budgetergebnisse 2011, Ergebnisüberträge und Verlustvorträge 2011

Ergebnis/Beschluss:

1.    Die Budgetergebnisse der Ämter werden zur Kenntnis genommen.

2.    Den von den Fachausschüssen begutachteten  p o s i t i v e n  Budgetüberträgen gemäß Anlage 2a wird zugestimmt.

3.    Der Bereitstellung des Gesamtübertrages in Höhe von 461.264,18 EUR wird zugestimmt.

4.    Der Bereinigung der Sachmittelbudgetergebnisse und der Personalmittelergebnisse gemäß den Anlagen 1 und 2b von insgesamt 1.969.478,86 EUR (Ergebnisverbesserung der Sach- und Personalmittelbudgets zulasten des Haushalts) wird zugestimmt.

5.    Bei den Ämtern, die mit einem  n e g a t i v e n  Budgetergebnis abgeschlossen haben, sind die entstandenen Verluste (s. Anlage 2a) gemäß der folgenden Einzelgutachten vorzutragen:

 

Amt

Verlust

Verwaltungs-vorschlag

Verlustvortrag

Beschluss Fachausschuss
(Die Abstimmungsergebnisse werden in der Sitzung mitgeteilt).

Gutachten HFPA
-Abstimmung-

 

 

 

 

 

13

0,00 EUR (nach Entnahme aus der Sonderrechnung Budgetergebnis des Fachamtes i.H.v. 599,36 EUR)

0,00 EUR

HFPA 20.06.2012:

Dem bereinigten Gesamtbudgetergebnis 2011 des Amtes 13 i. H. v. -599,36 EUR und dem Ausgleich des Verlustes durch Entnahme aus der Sonderrücklage Budgetergebnis des Amtes entsprechend den Budgetierungsregeln von 599,36 EUR wird zugestimmt.

Mit 13 gegen 0 Stimmen

Dem Verlustvortrag wird
zugestimmt

wie HFPA 20.06.2012

 

 

 

 

 

32

-521.460,72 EUR

-521.460,72 EUR

UVPA 22.05.2012:

Abweichend von dem von der Kämmerei vorgeschlagenen und den Budgetierungsregeln entsprechenden Verlustvortrag in Höhe von -521.460,72 EUR schlägt das Fachamt einen Verlustvortrag in Höhe von 0,00 EUR vor.

 

Einstimmig angenommen

Dem Verlustvortrag wird
zugestimmt

a) in voller Höhe

mit 1 gegen 11 Stimmen

c) nicht zugestimmt

mit 12 gegen 0 Stimmen

 

 

 

 

 

33

-105.661,56 EUR
(Bereinigtes Gesamtbudgetergebns abzgl. Entnahme aus der Sonderrechnung Budgetergebnis des Fachamtes i.H.v. 1.798,65 EUR)

-105.661,56 EUR

HFPA 20.06.2012:

 

Dem bereinigten Gesamtbudgetergebnis 2011 des Amtes 33 in Höhe von -107.460,21 EUR und dem vorgesehenen Ausgleich des Verlustes durch Entnahme aus der Sonderrücklage in Höhe von 1.798,65 EUR wird zugestimmt.

 

Mit 13 gegen 0 Stimmen

Dem Verlustvortrag wird
zugestimmt

b) in Höhe von 52.830,78 EUR

mit 13 gegen 0 Stimmen

 

 

 

 

 

 

41

-27.568,10 EUR

-27.568,10 EUR

KFA 02.05.2012:

 

Abweichend von dem von der Kämmerei vorgeschlagenen und den Budgetierungsregeln entsprechenden Verlustvortrag in Höhe von 27.568,10 EUR schlägt das Fachamt einen Verlustvortrag in Höhe von 20.000,- EUR vor.

 

Einstimmig angenommen

Dem Verlustvortrag wird
zugestimmt

b) in Höhe von 20.000 EUR

mit 13 gegen 0 Stimmen

 

 

 

 

 

 

451

Archiv

-50.808,58 EUR

-50.808,58 EUR

KFA 02.05.2012

 

Abweichend von dem von der Kämmerei vorgeschlagenen und den Budgetierungsregeln entsprechenden Verlustvortrag in Höhe von -50.808,58 EUR schlägt das Fachamt einen Verlustvortrag in Höhe von 25.000 EUR vor.

 

Einstimmig angenommen

Dem Verlustvortrag wird
zugestimmt

b) in Höhe von 25.000 EUR

mit 13 gegen 0 Stimmen

 

 

 

 

 

 

452

Museum

-25.510,42 EUR

-25.510,42 EUR

KFA 02.05.2012

 

Dem Vorschlag des Stadtmuseums, das Defizit in Höhe von 25.510,42 EUR. nicht als Verlust vorzutragen, wird zugestimmt.

 

Einstimmig angenommen

Dem Verlustvortrag wird
zugestimmt

c) nicht zugestimmt

mit 13 gegen 0 Stimmen

 

 

 

 

 

51

-207.186,96 EUR (nach Entnahme aus der Sonderrechnung Budgetergebnis des

Fachamtes i.H.v. 84.341,20 EUR)

-207.186,96 EUR

JHA 21.06.2012:

 

Der Übertragung des bereinigten Budgetergebnisses 2011 des Amtes 51 i.H.v. -207.186,96 Euro wird zugestimmt.

 

Mit    gegen    Stimmen

Dem Verlustvortrag wird
zugestimmt

a) in voller Höhe

mit 13 gegen 0 Stimmen