TOP Ö 9: Röthelheimpark: Fraktionsantrag 052/2010 der SPD Fraktion Erlangen vom 04.05.2010 - Buswartehaus an der Haltestelle Doris-Ruppenstein-Straße

Beschluss: einstimmig angenommen

Abstimmung: Ja: 13, Nein: 0

Dem Antrag der SPD-Fraktion 052/2010 vom 04.05.2010 wird zugestimmt. Die Verwaltung wird beauftragt, ein Buswartehaus auf der südlichen, stadtauswärtigen Haltestelle erstellen zu lassen.

Damit ist der Antrag abschließend bearbeitet.


Die Stadträtinnen Traub-Eichhorn und Kopper bitten die Verwaltung nochmals zu überprüfen, ob die Sichtverhältnisse nicht ein DSM-Häuschen mit einer moderaten Bewerbung z. B. auf der Westseite ermöglichen, sodass die Aufstellkosten in Höhe von 14.000 Euro gespart werden können.