TOP Ö 5.2: Nationales Verkehrslärmschutzpaket II der Bundesregierung vom 27. August 2009, hier: niedrige Lärmschutzwände an der Bahn-Ausbaustrecke

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Der Bericht der Verwaltung dient zur Kenntnis.


Protokollvermerk:

Auf Antrag von Herrn Stadtrat Bußmann wird diese Mitteilung zur Kenntnis zum Tagesordnungspunkt erhoben.

 

Herr Stadtrat Bußmann fragt an, ob in dem Bericht der Verwaltung ein Einschäumen vorgesehen ist.

 

Herr Kaluza berichtet, dass die DB bisher noch keine Antwort bezüglich eines möglichen Einschäumen des Gleisbetts abgegeben hat und somit der entsprechende Antrag der Grünen Liste noch nicht beantwortet ist.

 

Oberbürgermeister Dr. Balleis schlägt vor, den politischen Weg zu verfolgen und bittet Herrn Kaluza um Vorlage eines entsprechenden OB-Schreibens an Minister Ramsauer.